Eingeladen zum Gespräch hatten am gestrigen Abend Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher und Angelika Bester, Spitzenkandidatin der SPD für die Wahl der Bezirksversammlung in Hamburg-Nord am 26. Mai.

Nicht wenige sind diesem Aufruf gefolgt und haben sich gestern in der Bugenhagenschule in Alsterdorf eingefunden. Etwa zwei Stunden lang wurde angeregt über die Fragen und Anregungen der Gäste diskutiert.

Wir gehen voran bei allen wichtigen Themen der Stadt. Damit sich die SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung weiter für die Anliegen im Bezirk einsetzen kann, brauchen wir weiter Ihre Unterstützung. Für gutes Wohnen, für gute Kitas und Schulen und für lebenswerte Stadtteile.